Lokale Suche: die wichtigsten Rankingfaktoren bei Google

Lokale Suche: die wichtigsten Rankingfaktoren bei Google

Was sind die wichtigsten Rankingfaktoren für die lokale Suche? Wie werden Unternehmen am besten gefunden? SEO-Dienstleister Moz hat die Faktoren untersucht.

Die Ergebnisse unterstützten die Strategie im Zusammenhang mit lokaler SEO, wie das Portal t3n.de zusammengefasst hat. Wer im Local Pack oder im Local Finder präsent sein will, für den ist der Google-My-Business-Eintrag dem Ranking von Moz zufolge am wichtigsten. Googles My-Business-Signale sind nochmals bedeutender geworden: Moz verzeichnet im Vorjahr einen Anstieg auf 25,12 Prozent (davor 19 %).

Die Bedeutung für das Local Pack (die drei ersten Suchergebnisse in den SERPs) und für den Local Finder, der beim Klick auf „Mehr Orte“ erscheint, hat demnach um 38 Prozent zugelegt.

 

Weitere Top-Ranking-Faktoren sind:

  • „Fragen und Antworten“: Fragen mit den passenden Keywords lassen sich Moz zufolge auch selbst erstellen. Dies bringe viel im Kontext semantischer Suche und Keyword-Besetzung.
  • Google Posts: besonders im lokalen Umfeld. Wer regelmäßig präsent ist, verbessert sein Ranking.
  • Besonders wichtig sind Rezensionen im lokalen Umfeld: Gerade lokale Unternehmen sollten hier aufmerksam sein und entsprechende Einträge gewissenhaft und individuell beantworten. Die passenden Reaktionen kommen beim Kunden gut an. Und sie vermitteln Google Netzaffinität des Nutzers.
  • Bewegtbild-Content: Dieser ist förderlich, wenn man sich engagiert und vielseitig präsentieren möchte. Regelmäßige frische Inhalte zählen dabei.

 

Weiters wichtig für Unternehmen:

  • Überall mit den identischen Informationen präsent zu sein
  • Verlinkungen und Empfehlungen auf anderen Seiten
  • In relevanten Umfeldern Social-Media-seitig vorkommen
  • Links bleiben wichtig für Rankings
  • Nutzung entsprechender Keywords

 

Weniger Bedeutung und „Killer“:

  • Die Präsenz in reinen Adressverzeichnissen ohne Mehrwert nimmt weiter ab
  • Die Google+-Verbindung spielt laut Studie keine entscheidende Rolle mehr

SEO-Killer und Negativfaktor sind falsche Informationen im Eintrag. Es zählt nicht nur, möglichst viele Informationen zum Unternehmen einzutragen, um im Local Finder präsent zu sein, sondern auch Informationen wie geänderte Öffnungszeiten zu aktualisieren (und dies nicht dem Kunden überlassen, Änderungen vorzunehmen). Das hilft dem Kunden und kommt bei Google besser an.

Weitere Details zur Studie unter: https://moz.com/local-search-ranking-factors

g-Xperts – der Profi für Ihre Google Präsenz

Profitieren Sie von unserem Know-how und Engagement! Mit den Business Location Services von g-Xperts werden Sie von Ihren Kunden gefunden – am richtigen Ort und mit den aktuellen Öffnungszeiten. Sie kümmern sich um die Pflege Ihrer Standortdaten im eigenen System, und wir sorgen dafür, dass die Dateneinträge auf Google Search, Google Maps und Google My Business immer topaktuell sind



Top